ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN  •  SHOP AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Viola Möbius (nachfolgend 'wir' oder 'uns' genannt) in der Fassung vom 9.11.2017

Wir schließen Verträge ausschließlich zu den nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, außer nach ausdrücklicher und schriftlicher Zustimmung zu ihrer Geltung.

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen Viola Möbius und dem Kunden in ihrer zum Zeitpunkt der Buchung gültigen Fassung.

Das Angebot von Viola Möbius richtet sich sowohl an Verbraucher als auch Unternehmer.
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Das vereinbarte Honorar für Buchungen von Viola Möbius auf Ihren Veranstaltungen versteht sich zzgl. einer Reisekostenpauschale in Höhe von 12% national und 15% kontinental und zzgl. Mehrwertsteuer. Bei einer Stornierung des Auftrages seitens des Auftraggebers bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 50% des Honorars fällig. Bei einer späteren Stornierung wird das volle Honorar fällig. Sollten wir durch eine Beauftragung künstlersozialkassenpflichtig werden, so ist der Auftragnehmer verpflichtet diese Zahlungen auf seine Kosten in unserem Namen zu leisten. Die erforderliche Technik wird wie im Vorfeld abgesprochen vom Veranstalter gestellt, ebenso schaut er die organisatorischen Voraussetzungen für die Veranstaltung, holt die erforderlichen privaten und öffentlichen Genehmigungen ein, erfüllt die einschlägigen Anzeigepflichten, trifft die geeigneten Werbemaßnahmen für die Veranstaltung, sorgt für einen sicheren und störungsfreien Ablauf der Veranstaltung und steht am Veranstaltungstag vor Ort persönlich oder durch einen bevollmächtigten Ansprechpartner zur Verfügung. Der Auftraggeber / Veranstalter stellt Viola Möbius folgende Hilfsmittel zur Verfügung: Flipchart, PC, Beamer, Leinwand, Pult/Tisch mit Stehhilfe.
Mit der Buchung gestatten Sie Viola Möbius Ihren Namen und Firmennamen als Referenz zu verwenden.

Wir behalten uns geringfügige Änderungen im Veranstaltungsprogramm vor. Grundsätzlich ist Viola Möbius ist in der inhaltlichen Gestaltung ihres Referats, des Seminars und der Art und Weise des Vortrags und des Seminars frei. Sie hat sich aber an das gestellte Thema, den vereinbarten Zeitumfang der Darbietung und den zeitlich vorgegebenen Rahmen zu halten. Auf Wunsch des Publikums kann die Referentin nach eigenem Ermessen und soweit dies dem geplanten Veranstaltungsablauf nicht entgegensteht, Zugaben erteilen, indem sie ihre Darbietungen ergänzt.

Der Rechnungsbetrag ist auf das in der Rechnung angegebene Konto zu zahlen, und zwar muss er spätestens am zehnten Tag nach Zugang der Rechnung gutgeschrieben sein. Stellt ein Kunde seine Zahlungen ein, liegt eine Überschuldung vor oder wird die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beantragt, so wird unsere Forderung sofort fällig. Dasselbe gilt bei einer sonstigen wesentlichen Verschlechterung der wirtschaftlichen Verhältnisse des Kunden. Wir sind in diesem Falle berechtigt, ausreichende Sicherheitsleistung zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten.

Sollten wir einen öffentlichen Vortrag oder ein öffentliches Seminar wegen zu geringer Nachfrage (was nicht später als zwei Wochen vor der Veranstaltung erfolgen soll), infolge höherer Gewalt oder der unvorhergesehenen Erkrankung der Referentin absagen müssen, wird die im Voraus entrichtete Vortrags- oder Seminargebühr erstattet und der Kunde im Übrigen von der Zahlungspflicht frei. Wir sind auch berechtigt, den Termin oder den Veranstaltungsort eines Vortrags und Seminars aus wichtigem Grund zu verlegen. In diesem Falle ist der Kunde / Teilnehmer zum unentgeltlichen Vertragsrücktritt berechtigt. Für vergebliche Aufwendungen oder sonstige Nachteile, die dem Kunden / Teilnehmer durch die Absage oder die zeitliche Verschiebung eines Seminartermins entstehen, kommen wir außer in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nicht auf. In anderen Fällen ist der von uns zu leistende Schadenersatz auf die Höhe des Veranstaltungspreises beschränkt.

Ihre Anmeldung für Veranstaltungen, Lese-Shows, Vorträge, Seminare, Beratungen oder Coaching-Programme ist verbindlich. Jeder Teilnehmer ist für sein Erscheinen selbst verantwortlich. Teilnahmegebühren und Beratungshonorare werden im Falle von Nichterscheinen nicht zurückerstattet. Im Falle einer Stornierung wird die gesamte Gebühr in voller Höhe berechnet. Anreise, Unterbringung und Verpflegung sind in den Vortrags-, Seminar­- und Beratungspreisen regelmäßig nicht enthalten und werden von jedem Kunden / Teilnehmer selbst getragen. Veranstaltungspreise für sind im Voraus zu entrichten. Zahlungen müssen spätestens drei Werktage vor Beginn der ersten gebuchten Veranstaltung bei uns eingegangen sein. Sollte bei kurzfristigen Buchungen eine rechtzeitige Überweisung nicht möglich sein, ist die Gebühr am Veranstaltungstag vor Vortrags- oder Seminarbeginn bar zu zahlen. Anderenfalls kann von uns die Teilnahme am Vortrag oder Seminar verweigert werden.

Als Leistungserbringer und Dienstleister des Unternehmens von Viola Möbius kann eine Beauftragung Ihres Unternehmens jeweils nur durch ein von uns bestätigtes schriftliches Angebot stattfinden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass anderweitige Leistungen nicht honoriert werden.

Im Rahmen unserer Vorträge und Seminare werden durch uns oder Dritte gelegentlich optische und akustische Aufzeichnungen getätigt, die der Verbesserung der didaktischen Methodik und Werbezwecken dienen. Wir behalten uns mit der Referentin das Recht vor, alle im Rahmen der Veranstaltung in irgendeiner Weise aufgenommenen Darbietungen, Leistungen und Werke der Referentin („Produktion“) in jeder beliebigen Weise zu verwerten oder verwerten zu lassen. Durch die beabsichtigte Verwendung in gedruckten und elektronischen Publikationen und Massenmedien (z.B. Flyer, Presse, Internet, Fernsehen, Radio) können Personenabbildungen oder Namen sowie sonstige personenbezogene Informationen der Kunden von Dritten zur Kenntnis genommen und gespeichert werden. Der Kunde willigt in die Anfertigung von Personenabbildungen, insbesondere in Form von Fotos oder Videos im zeitlichen und örtlichen Rahmen der von ihm gebuchten Seminare ein. Er gestattet uns die Verwendung der Personenabbildungen und personen­bezogenen Daten zu Zwecken der Methoden­verbesserung und der Werbung in eigener Sache. Die Einräumung der Rechte an den Personen­abbildungen erfolgt ohne Vergütung und umfasst auch das Recht zur Bearbeitung, soweit die Bearbeitung nicht entstellend ist oder den Abgebildeten in seiner Intimsphäre verletzt. Für das Zugänglichmachen von Einzelabbildungen erteilt uns der Kunde lediglich eine jederzeit für die Zukunft widerrufliche Einwilligung. Die Einwilligung des Kunden ist jedoch bei Mehr­personen­abbildungen (z.B. der Vortragsteilnehmer oder der Seminargruppe) unwiderruflich, sofern nicht eine Interessenabwägung eindeutig zugunsten der abgebildeten Person ausfällt. Die Einwilligung für sonstige personenbezogene Daten (z.B. Namen) kann für die Zukunft jederzeit – auch teilweise – widerrufen werden. Im Falle des Widerrufs dürfen personenbezogene Daten und Einzelabbildungen zukünftig nicht mehr Zwecke verwendet werden und sind unverzüglich aus unseren Internetangeboten zu löschen. Dabei wird für unsere gedruckten Publikationen eine Aufbrauchfrist von 12 Monaten gewährt. Soweit die Einwilligung nicht widerrufen wird, gilt sie zeitlich unbeschränkt, d.h. auch über das Ende der Seminarveranstaltung hinaus.

Dem Kunden ist die optische oder akustische Aufzeichnung der Veranstaltung nur mit einer von uns ausdrücklich und schriftlich erteilten Genehmigung gestattet.

SHOP AGB

von Viola Möbius

1. Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Viola Möbius (im Folgenden „wir“ bzw „uns“ genannt) gelten für die Bestellung, den Verkauf und die Lieferung von Waren aus dem im Online-Shop “violamoebius.de/shop” angebotenen Sortiment.

Entgegenstehenden Allgemeine Nutzungsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil.

Vertragssprache ist deutsch.

2. Vertragsschluss

Die Warenpräsentation in unserem Online-Shop stellt lediglich eine unverbindliche Aufforderung dar, bei uns Ware zu bestellen.

Das rechtsverbindliche Vertragsangebot gibt der Kunde über die Internetseite violamoebius.de/shop durch vollständige Eingabe seiner persönlichen Daten und anschließendes Klicken des den Bestellvorgangs abschließenden Buttons ab. Andere Bestellungen (wie etwa Bestellungen via Emails, Telefon) können von uns nicht berücksichtigt werden. Nach Abgabe Ihrer Bestellung erhalten Sie eine automatisch erzeugte Bestellbestätigung zu Ihrer Bestellung per Email, die noch keine Vertragsannahme darstellt. In der Bestellbestätigung sind die Daten Ihrer Bestellung, diese AGB und die Widerrufsbelehrung noch einmal aufgeführt.

Wir behalten uns vor, dieses Vertragsangebot durch eine separate Auftragsbestätigung per E-Mail oder/und Zusendung der Ware innerhalb von 5 Tagen anzunehmen. Sollte ein Vertrag im Einzelfall nicht zustande kommen, werden gegebenenfalls erbrachte Leistungen unverzüglich erstattet.

3. Eingabekorrekturen, Speicherung des Vertragstextes

Bis zum verbindlichen Anklicken der Buttons „kostenpflichtig kaufen“ kann der Kunde seine Eingaben jederzeit über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren, dafür die bereitgestellte Korrekturfunktion nutzen oder den Bestellvorgang ganz abbrechen.

Der Vertragstext wird von uns gespeichert und dem Kunden im Fernabsatz zusammen mit den vorliegenden AGB sowie den vorgeschriebenen Informationen in Textform per E-Mail übermittelt.

Nach elektronischer Absendung der Bestellung ist der Vertragstext nicht mehr über das Internet einsehbar. Der Kunde hat aber jederzeit die Möglichkeit, seine Angaben bei Bedarf selbst über die üblichen Funktionen Ihres Browsers (meist: Datei/Speichern unter) zu speichern. Sofern der Kunde ein persönliches Kundenkonto eingerichtet hat, kann er seine Bestellungen auch später jederzeit online einsehen.

4. Preise und Zahlungsbedingungen

Sämtliche Preisangaben verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Die Höhe der darüber hinaus anfallenden Versandkosten entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Angebot.

Sie können bei der Bezahlung zwischen verschiedenen Zahlungsarten wählen; derzeit Paypal (wo Sie wiederum verschiedene Zahlmöglichkeiten des Anbieters haben) und Überweisung. Nach Zahlungseingang liefern wir die ab diesem Zeitpunkt.

5. Lieferung

Wir liefern nur innerhalb Deutschlands, nach Österreichs, in die Schweiz, Niederlande, Frankreich, Italien, Spanien und Liechtenstein. Lieferung in andere Länder erfragen Sie bitte per E-Mail die Möglichkeit unter info@violamoebius.com.

Die Zeit bis zur Lieferung an die von Ihnen angegebene Adresse nach erfolgtem Zahlungseingang innerhalb Deutschlands 2-3 Werktage. Nach Österreich Schweiz, Niederlande, Frankreich, Italien, Spanien und Liechtenstein kann die Lieferzeit bis 4-5 Werktage dauern.

Die Bestellbearbeitung findet erst nach Zahlungseingang statt und die Ware wird erst nach Zahlungseingang versandt.

Bei Lieferproblemen aufgrund z. B. höherer Gewalt, behördlicher Maßnahmen, Streiks, Betriebsstörungen, Lieferverzögerung des Vorlieferanten oder abweichenden Paket-Laufzeiten der Dienstleister verlängert sich die Lieferfrist um die Dauer der Behinderung.

Sendungen können, wenn an der Lieferadresse keine Person angetroffen wird, auch in den Briefkasten abgelegt werden, wenn dies aufgrund der Größe des Pakets möglich ist. Bei Nichtzustellbarkeit behalten wir uns jedenfalls vor, den dadurch entstandenen Schaden geltend zu machen.

6. Widerrufsrecht

Verbrauchern steht bei Abschluss von Fernabsatzverträgen ein Widerrufsrecht zu.

Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus unserer Widerrufsbelehrungen. (siehe unten im Text)

7. Gewährleistung

Es geltend die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate ab Erhalt der Ware.

Geringfügige Abweichungen in Format, Farbe, Material und Beschaffenheit der Ware von Abbildungen oder Mustern sind manchmal unvermeidlich und begründen keinen Gewährleistungsanspruch.

Eine Gewährleistung kann nicht für solche Mängel übernommen werden, die auf unsachgemäße Nutzung oder eine überdurchschnittliche Beanspruchung der Ware Ihrerseits zurückzuführen sind.

Die Europäische Kommission stellt zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung hier eine Plattform (sog. OS-Plattform) bereit: www.ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind jedoch weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.

8. Haftung

Wir haften für durch Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit herbeigeführte Schäden unbegrenzt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen ist dagegen ausgeschlossen, sofern diese nicht Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Unberührt bleibt die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des überhaupt erst ermöglicht und deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen. Die Haftung bei Verletzung solcher vertragswesentlichen Pflichten ist zudem auf vorhersehbare und typische Schäden begrenzt, wobei die Haftungsbegrenzung jeweils auch im Falle des Verschuldens eines Erfüllungsgehilfen gilt.

9. Immaterialgüterrechte

Die von uns betriebene Webseite sowie deren gesamter Inhalt sind gegen unberechtigte Nutzung geschützt. Dies gilt insbesondere für die urheberrechtlich geschützten Texte, Bilder, Fotos, Grafiken, Zeichnungen, Drucke, Designs jeglicher Art, Filme, Präsentationen, Geräusche, Illustrationen und etwaige Software sowie alle Marken- und/oder Geschmacksmuster.

Alle Nachrichten, Grafiken und das Design unserer Webseite dienen ausschließlich der persönlichen Information unserer Kunden. Die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko. Die Reproduktion, das Kopieren und der Ausdruck der gesamten Webseite sind nur zum Zweck einer Bestellung bei der uns als Betreiber des virtuellen Shops erlaubt. Jede Nutzung außerhalb des Auswählens und des Kaufs einer Ware bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung unsererseits oder, wenn die jeweiligen Rechte nicht bei uns liegen, vonseiten des Rechteinhabers. Jede darüber hinausgehende Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung und/oder öffentliche Wiedergabe überschreitet die übliche Nutzung und stellt einen Verstoß gegen das Urheberrecht dar.

Bei Sonderanfertigungen bzw. Bestellungen außerhalb unseres Sortiments setzen wir voraus, dass Sie sich über das Nichtbestehen von Schutzrechten Dritter vergewissert haben. Sollten von uns Artikel nach Ihren Zeichnungen, Vorgaben oder Originalmustern angefertigt werden, haften wir für keine Rechte, insbesondere keine Schutzrechte Dritter.

10. Schlussbestimmungen

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

Sofern beide Parteien Kaufleute im Sinne des HGB, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, ist Gerichtsstand und Erfüllungsort für alle Streitigkeiten Lübeck. Gegenüber einem Verbraucher gilt dies auch, wenn dieser keinen allgemeinen Gerichtstand in Deutschland hat oder dieser seinen Wohnsitz nach Vertragsschluss ins Ausland verlegt oder der Wohnsitz des Kunden zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht zu ermitteln ist.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder die Wirksamkeit durch einen später eintretenden Umstand verlieren, bleibt die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. Die unwirksame Regelung wird durch die geltende gesetzliche Regelung ersetzt.

Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat oder im Falle eines Vertrages über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Viola Möbius
c/o ATHENAS GMBH
Vermittlung von Referenten
Fackenburger Allee 53
23554 Lübeck

E-Mail: info@violamoebius.com

Telefon: 040 431 90 87-0

Telefax: 040 431 90 87-5

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware. Falls die Ware aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht regulär mit der Post zurückgesandt werden kann, tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware in Höhe von maximal Euro 98,00 pro Sperrgut. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht u. a. nicht bei Lieferung von Waren, die nach Ihren Spezifikationen angefertigt werden oder wurden, oder die eindeutig für Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (z.B. personalisierte Buchcover, Produkte mit Werbebotschaften, Kundenlogo, Personalisierung, Aufdruck etc.) oder Waren mit Signaturen in Büchern oder Medien, oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

Viola Möbius
c/o ATHENAS GMBH
Vermittlung von Referenten
Fackenburger Allee 53
23554 Lübeck

E-Mail: info@violamoebius.com

Hiermit widerrufe(n) ich/ wir (*)

den von mir/ uns (*)

abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/

die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

bestellt am (*)/ erhalten am (*)

Name des/ der Verbraucher(s)

Anschrift des/ der Verbraucher(s)

 

Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.